LED Flächenleuchte von LUMIMAX®

LUMIMAX® LED Flächenleuchten sind vielfältig in allen Bereichen der industriellen Bildverarbeitung für Auf- oder Durchlichtaufgaben einsetzbar. Ihre Bauformen der LED Flächenleuchte erlauben eine beliebige Anordnung um das zu prüfende Objekt.
Die LED Flächenleuchten der LG-Serie basieren auf unserer LightGuide-Technologie. Modernste Lichtleittechnik garantiert ein Höchstmaß an Homogenität und Bestrahlungsstärke über die gesamte Leuchtfläche. Varianten mit zusätzlichen Kollimationsvorsätzen verbessern Bildkontraste und minimieren den Blendungseffekt an Handarbeitsplätzen. Sehen Sie in unserem  Video - Funktionsprinzip Kollimiertes Durchlicht  Video das detaillierte Funktionsprinzip eines kollimierten Durchlichts.
Die LED Flächenleuchten sind mit und ohne Kameradurchblick als Auf- und Durchlicht verwendbar.
Gesamtübersicht unserer Flächenbeleuchtungen

LG-V02-Serien

LG-V02-Serien
  • LightGuide-Technologie für Auf- und Durchlichtanwendungen
  • Kollimiert (KOL) für max. Bestrahlungsstärke und homogen gerichtetes Durchlicht
  • Hochdiffus (DL) für max. Homogenität
  • Neue Produktversion (V02) mit optimierter Homogenität und Bestrahlungsstärke sowie verbessertem Wärmemanagement und Gehäusedesign
Funktionsprinzip – Kollimiertes Auflicht
  • Auflicht (partielles Hellfeld)
  • Licht strahlt mithilfe einer gerichteten Flächenbeleuchtung leicht schräg auf das Prüfteil
  • Kollimierte Lichtführung ermöglicht die großflächige, lichtintensive Ausleuchtung auch aus größerer Entfernung
  • Verwendung: bei spiegelnden, semi- und transparenten Prüfteilen wie Folien, Etiketten und Gläsern
Funktionsprinzip – Kollimiertes Durchlicht
  • Kollimiertes Durchlicht
  • Gerichtete homogene Flächenbeleuchtung wird hinter dem Objekt platziert
  • Kontur des Prüfobjektes wird beleuchtet, sodass sich äußere Umrisse sowie freie Innenkonturen sicher kontrollieren lassen
  • Lichtstrahlen einer kollimierten Beleuchtung sind gerichtet (nahezu telezentrisch), wodurch Objektkanten detailgetreu ohne störende Überlagerung/Reflexion abgebildet werden
  • Verwendung: exakte Maßhaltigkeitsprüfung; Konturprüfung; Inspektion von Bohrungen und Gewinden; Kontrolle von transparenten oder semitransparenten Prüfteilen (z. B. Folien, Glas)

LGCB-V02-Serien

LGCB-V02-Serien
  • LightGuide-Technologie mit Kameradurchblick für Auflichtanwendungen
  • Kollimiert (KOL) für max. Bestrahlungsstärke und gerichtetes Licht
  • Hochdiffus (DL) für max. Homogenität
  • Neue Produktversion (V02) mit optimierter Homogenität und Bestrahlungsstärke sowie verbessertem Wärmemanagement und Gehäusedesign
Funktionsprinzip – Kollimierte Flächenbeleuchtung mit Kameradurchblick
  • Auflicht (Hellfeld)
  • Licht strahlt aus Richtung der Kamera auf das Prüfteil und wird komplett reflektiert, sodass das Prüfteil hell im Bild erscheint
  • Oberflächenstrukturen, z. B. Kratzer, Lunker, Gravur, lenken die Lichtstrahlen ab, sodass sie im Kamerabild schwarz erscheinen
  • Verwendung: Bestückungs-, Typ- und Lageerkennung; Oberflächeninspektion von reflektierenden oder spiegelnden Materialien

SQ-Serien

SQ-Serien
  • Flächenbeleuchtungen mit vollbestückten LED-Arrays für Auf- und Durchlichtanwendungen
  • Gerichtete, fokussierte, leicht diffuse oder hochdiffuse Lichtführung
  • Verschiedene Streuscheiben und Filter im Wechselrahmen austauschbar
Funktionsprinzip – Flächenbeleuchtung – Auflicht
  • Auflicht (partielles Hellfeld)
  • Licht strahlt mithilfe einer Flächenbeleuchtung leicht schräg auf das Prüfteil
  • Verwendung: Bestückungs-, Typ- und Lageerkennung; Aufdruckkontrolle; Oberflächenkontrolle; OCR/OCV
Funktionsprinzip – Flächenbeleuchtung – Durchlicht
  • Durchlichtanwendung
  • Diffuse Flächenbeleuchtung wird hinter dem Objekt platziert
  • Kontur des Prüfobjektes wird beleuchtet, sodass sich äußere Umrisse sowie freie Innenkonturen sicher kontrollieren lassen
  • Verwendung: Füllstandskontrolle; Beschädigungen in transparenten oder semitransparenten Teilen; Typ- und Lageerkennung

SQCB-Serien

SQCB-Serien
  • mit vollbestückten LED-Arrays und Kameradurchblick für Auflichtanwendungen
  • Gerichtete, fokussierte, leicht diffuse oder hochdiffuse Lichtführung
  • Verschiedene Streuscheiben und Filter im Wechselrahmen austauschbar
Funktionsprinzip – Flächenbeleuchtung mit Kameradurchblick
  • Auflicht (Hellfeld)
  • Licht strahlt aus Richtung der Kamera auf das Prüfteil und wird komplett reflektiert, sodass das Prüfteil hell im Bild erscheint
  • Verwendung: Bestückungs-, Typ- und Lageerkennung; Aufdruckkontrolle; OCR/OCV

Produktkonfigurator

Ihre Baugrößenauswahl
Durch die Auswahl der nachfolgenden Produkteigenschaften konfigurieren Sie Ihre gewünschte Beleuchtung.
Typ
Leuchtfläche (mm)
Auswählen
Lichtfarbe
Blau
Grün
Rot
IR*
Weiß
Lichtführung*
Betriebsart
Permanent / Schalt
Blitz*
Blitzdauer
100 µs
220 µs
750 µs
Bitte treffen Sie zunächst in der oberen Übersicht Ihre Produktauswahl!
* Erklärungen
IR - Infrarot 850nm | 870nm
Betriebsart Blitz - mehr Informationen finden Sie hier
Lichtführung - mehr Informationen finden Sie hier