LED Ringbeleuchtung von LUMIMAX®

LUMIMAX® LED-Ringbeleuchtungen eignen sich perfekt zur gleichmäßigen Ausleuchtung ebener, matter sowie reflektierender Oberflächen. Eine direkte Montage an der Kamera oder am Objektiv durch optional erhältliches Zubehör vereinfacht die Integration in Machine Vision Systeme.
Linsenwechseloption, Diffusoren, Fresnellinsen und Polarisationsfilter ermöglichen eine Optimierung der Abstrahlcharakteristik an die geforderte Prüfaufgabe - selbst bei Arbeitsabständen von mehreren Metern.
Verschiedene Baugrößen und Leistungsklassen bieten für jede Anwendung eine optimale Beleuchtung.
Gesamtübersicht unserer Ringbeleuchtungen

LSR-Serien

LSR-Serien
  • High-Power LED Miniaturbeleuchtung
  • Direktmontage an Objektiven
  • Umfangreiches Zubehör
  • Blitzbetrieb mit externem Controller FLC1-xxx (siehe Zubehör)
Funktionsprinzip – Miniatur-Ringbeleuchtung
  • Auflicht (partielles Hellfeld)
  • Licht strahlt aus Richtung der Kamera auf das Prüfteil
  • Kompaktes Beleuchtungsdesign ermöglicht Direktmontage am Objektiv
  • Speziell für geringe Arbeitsabstände (bis 250 mm)
  • Verwendung: Bestückungs-, Typ- und Lageerkennung; Aufdruckkontrolle; OCR/OCV
Funktionsprinzip – Miniatur-Ringbeleuchtung – Dom
  • Auflicht (schattenfreie Beleuchtung)
  • Mittels DOM-Aufsatz (optionales Zubehör) realisierbar
  • Diffuses Licht strahlt in einen domförmigen Reflektor und wird von diesem aus allen Richtungen auf das Prüfteil gebracht
  • Schattenfreie Ausleuchtung
  • Verwendung: Oberflächenkontrolle, auch von gewölbten Prüfteilen; Prüfung diffuser, aber auch stark reflektierender und spiegelnder Oberflächen
Funktionsprinzip – Miniatur-Ringbeleuchtung – Dunkelfeld
  • Auflicht (Dunkelfeldbeleuchtung)
  • Mittels Dunkelfeld-Aufsatz (optionales Zubehör) realisierbar
  • An der Prüfobjektoberfläche zurückgeworfenes Licht wird von der Kamera weg reflektiert (Objekt im Bild erscheint dunkel)
  • Lichtstrahlen, welche auf eine Unebenheit (Defekt, Kontur, Kante) treffen, werden an dieser in Richtung Kamera abgelenkt (helle Merkmale im Bild)
  • Verwendung: Oberflächenkontrolle; Kontrolle von Gravuren, Prägungen, Schlagzahlen sowie genadelten oder gelaserten Codes; Kanteninspektion

LR-Serien

LR-Serien
  • High-Power LEDs
  • Auch UV365nm und UV400nm
  • Linsenwechseloption zur optimalen Anpassung der Abstrahlcharakteristik
  • Verschiedene Streuscheiben und Filter im Wechselrahmen
Funktionsprinzip – Ringbeleuchtung
  • Auflicht (partielles Hellfeld)
  • Licht strahlt aus Richtung der Kamera auf das Prüfteil
  • Austauschbare Lenskits mit unterschiedlichen Abstrahlwinkeln ermöglichen die Ausleuchtung von großen Prüfbereichen, aber auch die lichtintensive Ausleuchtung aus großer Entfernung (2 m und mehr)
  • Verwendung: Bestückungs-, Typ- und Lageerkennung; Aufdruckkontrolle; OCR/OCV

CRC-Serien

CRC-Serien
  • Ringbeleuchtungen mit Standard-LEDs
  • Gerichtete, fokussierte oder leicht diffuse Lichtführung
  • Verschiedene Streuscheiben und Filter im Wechselrahmen
  • Teilweise integrierte Controller (siehe Zubehör)
Funktionsprinzip – Ringbeleuchtung
  • Auflicht (partielles Hellfeld)
  • Licht strahlt aus Richtung der Kamera auf das Prüfteil
  • Fresnellinsen (optionales Zubehör) ermöglichen die Lichtfokussierung auf 100 mm oder 250 mm Arbeitsabstand
  • Verwendung: Bestückungs-, Typ- und Lageerkennung; Aufdruckkontrolle; OCR/OVC

Produktkonfigurator

Ihre Baugrößenauswahl
Durch die Auswahl der nachfolgenden Produkteigenschaften konfigurieren Sie Ihre gewünschte Beleuchtung.
Typ
Innen|AußenØ (mm)
Auswählen
Lichtfarbe
UV365
UV400
Blau
Grün
Rot
IR
Weiß
Lichtführung
Betriebsart
Permanent / Schalt (ext. Contr.*)
Permanent / Schalt
Blitz
Blitz (ext. Contr.*)
Blitzdauer
100 µs
220 µs
750 µs
Bitte treffen Sie zunächst in der oberen Übersicht Ihre Produktauswahl!
* Erklärungen
IR - Infrarot 850nm
Betriebsart Blitz bzw. externer Controller - mehr Informationen zu den speziellen Betriebsarten finden Sie hier